Sonntag, 27. November 2016

Erfahrungsbericht: Catit 2.0 Senses Ball für Katzen

Erfahrungsbericht: Catit 2.0 Senses Ball für Katzen
4 Sterne: Verbesserung und Verschlechterung

Optik:
* Der orangefarbene Ball wird in einer Plastik-Pappe-Verpackung geliefert.
* klares, transparentes Gehäuse -> Man kann gut ins Innere des Balls schauen.
* Material: Hartplastik (Gehäuse)
* Hergestellt in China.
* ungefähre Maße: 3,9 cm Durchmesser; 21 g Gewicht -> Die gleichen Maße wie beim Vorrängermodell (grün).
* 2x LR44-Knopfbatterien sind vorhanden.

Pro:
* schöne Optik
* saubere Verarbeitung -> ohne scharfen Kanten
* runder Ball, also weder eiförmig noch eckig
* Der Ball passt für die blaue Spielschiene Catit Design Senses Play Circuit Kit,Spielschiene für Katzen.
* Katzen können mit dem Spielzeug gefahrlos unbeaufsichtigt spielen.
* Der Ball leuchtet nicht auf, wenn man nur durch den Raum läuft bzw. den Ball überhaupt nicht berührt, d.h. die Batterien halten länger. -> Dieses Problem gibt es beim grünen Ball.
* gute Leucht- bzw. Blinkdauer -> ca. 12-14 Sekunden
* einfache Anwendung -> kein Intelligenzspielzeug.
* Batteriewechsel möglich -> Die Ball-Hälften können auseinandergedreht werden.
* hoher Preis (6 Euro) -> Am Anfang hatte der Ball noch 12 Euro gekostet. Allerdings sind 6 Euro m.E. immer noch sehr hoch für einen Ball.

Kontra:
* Die Ball-Hälften sind unterschiedlich beschwert. -> Auf der einen Seite befindet sich nur das Lämpchen und auf der anderen Seiten sind die Batterien. Der Ball dreht sich mit der Batterien-Seite immer nach unten. Beim grünen Ball sind die Batterien in der Mitte.
Der Ball macht ziemlichen Krach in die Spielschiene. 
Auf dem Boden (Parkett, Laminat, Stein) außerhalb der Spielschiene rollen sie noch lauter. -> Der grüne Ball ist aber etwas lauter.
* Der Ball leuchtet nur, wenn Erschütterungen vorhanden sind. -> Der Ball leuchtet nicht, wenn er nur angestupst wird oder ungehindert geradeaus rollen kann. Beispiel: Das Leuchten kommt, wenn die Katzen mit viel Elan spielen oder der Ball gerade in die Spielschine geschoben wird (Der Ball fällt dabei auf den Boden der Spielschiene).

Kurz:
Was ist neu?
+ andere Farbe und klares, anstatt mattes Gehäuse
+ Der orangefarbene Ball macht minimal weniger Krach.
- Die Ball-Hälften sind unterschiedlich beschwert, wodurch der Ball weniger gut rollt.
+/- Der Ball leuchtet nicht mehr ungewollt, sondern nur noch bei Erschütterungen. -> Dadurch müssen die Katzen sich mehr anstregen. Die Batterien halten länger.
+ Ein Batteriewechsel ist möglich. -> 2x LR44-Knopfbatterien

Verpackung: Catit 2.0 Senses Ball für KatzenVerpackung: Catit 2.0 Senses Ball für Katzen
Verpackung hinten: Catit 2.0 Senses Ball für KatzenRückseite: Catit 2.0 Senses Ball für Katzen
Rückseite: Catit 2.0 Senses Ball für Katzenöffnen: Catit 2.0 Senses Ball für Katzen
auspacken: Catit 2.0 Senses Ball für Katzenausgepackt: Catit 2.0 Senses Ball für Katzen
ausgepackt: Catit 2.0 Senses Ball für KatzenSeite: Catit 2.0 Senses Ball für Katzen
Ball öffnen: Catit 2.0 Senses Ball für KatzenBall innen: Catit 2.0 Senses Ball für Katzen
Batterien einlegen: Catit 2.0 Senses Ball für KatzenBall im Dunekln: Catit 2.0 Senses Ball für Katzen
Vergleich: Catit 2.0 Senses Ball für KatzenBall in Schiene: Catit 2.0 Senses Ball für Katzen

video

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen und Meinungen sind stets willkommen!