Sonntag, 5. Juli 2015

Erfahrungsbericht: Yogamatte »Annapurna Comfort« / Die ideale Übungs-Matte für Yoga, Pilates, Gymnastik. Maße: 183 x 61 x 0,5cm / In vielen Trend-Farben erhältlich.

4 Sterne: klebend

Optik:

* Die (türkisfarbene) Yogamatte wird zusammengerollt in einer Plastikfolie geliefert.
* besteht laut Etikett aus ECO PVC, also aus einem schadstoffarmen Polyvinylchlorid.
* Maße: 183 cm lang; 61 cm breit; 0,5 cm dick; 1298 g schwer

Pro:

* ohne Latex und Kautschuk
* sehr gute Verarbeitung
* weiche Oberfläche der Matte
* rutschfeste Unterseite
* gutes Abfedern des Körpergewichts
* Der kalte Fußboden ist nicht spürbar.
* Zusammengerollt kann die Matte aufrecht stehen und entrollt sich nicht. 
* einfache Reinigung -> 3/4 Wasser + 1/4 Essig + ein paar Tropfen Teebaumöl zusammenmischen und mit einem Schwamm säubern; mit kaltem Wasser abbrausen und trocknen lassen
* guter Preis (20 Euro) -> Normale PVC-Matten kosten 15 Euro. Eco-PVC-Matten müssen dann etwas mehr kosten.

Kontra:

* Die Matte besteht aus PCV, aber immerhin "ECO".
* unangenehmer Geruch, der aber nur langsam verfliegt
* verdrecktes Hersteller-Logo auf beiden Seiten -> Der Hersteller wird sich um dieses Problem kümmern.
Die Enden der Matte liegen nicht plan auf dem Boden, sondern sind etwas eingerollt.
* leichtes Einsinken und Fußabdrücke sind sichtbar (bei 65 kg Körpergewicht) -> Die Abdrücke verschwinden wieder.
* klebriges Gefühl an der Haut, als wäre man in Cola getreten  -> Irgendwann gewöhnt man sich daran.

* nur mittelmäßige bzw. normale Rutschfestigkeit der Oberseite
* Staub und Fusseln sind auf der Matte schnell sichtbar. 

Kurz:

* Für den Preis kann man natürlich nichts Herausragendes erwarten, aber Yoga mit einem klebrigen Gefühl ist etwas abtörnend. -> 1 Stern Abzug
 

Anmerkung:
* Weitere Informationen zum Hersteller und zu seinen Produkten gibt es unter: www.doyoursports.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen und Meinungen sind stets willkommen!