Sonntag, 26. Juli 2015

Erfahrungsbericht: Snug Katzentoilette Unterlage - 90cm x 60cm Katzenklo Matte zum Unterlegen

3 Sterne: evtl. für offene Toiletten

Optik:
* Die grauschwarze Unterlage wird zusammengerollt geliefert in einem Karton.
* ist auf der Vorderseite faserig (bis um den glatten Rahmen) und auf der Unterseite glatt.
* besteht aus Kunststoff (PVC?).
* ungefähre Maße: 89 cm Länge; 59,5 cm Breite; 0,5 cm Höhe; 936 g Gewicht

Pro:
* gute Verarbeitung
* angenehm weiches Material
* zusammenfaltbar fürs Weglegen oder zum Mitnehmen
* Die Unterlage liegt plan am Boden.
* Die Unterseite ist rutschfest auf Laminat und Fliesen.
* Die Oberseite ist ausrechend rutschfest für Plastiktoiletten.
* Die meiste Katzenstreu wird festgehalten. -> Leichte Katzenstreu (z.B  Holzpellets) bleiben weniger gut haften als schwerere (z.B. Tonminerale).
* einfache Reinigung durch Ausklopfen oder Absaugen -> Anderer Dreck als Streu kann auch in der Badewanne abgebraust werden.
* 5 Jahre Herstellergarantie

Kontra:
* anfangs unangenehmer Geruch, der nach ein paar Tagen verfliegt
* Die beiden Stellen, an denen die Unterlage für das Quetschen in den Karton gefaltet worden ist, bleiben erkennbar. -> leichte Knicke und besonders weiches Material (längst und quer)
* Die Breite könnte schmaler sein. -> Katzentoiletten sind meistens viel schmaler, sodass die Unterlage links und rechts vom Klo evtl. Platz weg nimmt. Praktisch wäre die Breite aber bei offenen Katzentoiletten.
* sehr enge Maschen -> Die Streu verhängt sich kaum in den Maschen, sondern wird nur lose aufgefangen.
* extra Arbeit -> Da nicht die ganze Streu von der Unterlage festgehalten wird (nur ca. 70%), muss man immer noch fegen oder saugen. Zusätzlich muss die Unterlage ausgeklopft werden.
* etwas hoher Preis (17 Euro)

Kurz:
* Bei offenen Toiletten fängt die Matte rundherum die meiste Katzenstreu auf. Bei geschlossenen Toiletten kann die Breite der Matte z.B. durch Umkrempeln gekürzt werden.
* nicht für jeden Haushalt geeignet -> Die Unterlage ermöglicht nicht, dass keine Streu in der Wohnung mehr eingesammelt werden muss, sondern vermindert nur die Menge (ca. 70% weniger freie Streu). Fegen oder Saugen muss man immer noch. Als zusätzliche Arbeit muss die Unterlage ausgeklopft werden.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen und Meinungen sind stets willkommen!