Freitag, 3. Juli 2015

Erfahrungsbericht: Faszien Rolle, Foamroller »Anasuya« / Massage- und Therapierollen zur effektiven Selbstmassage, in trendigen Farben erhältlich.

4 Sterne: ein paar Makel

Optik:

* Die (blaue) Faszien-Rolle wird einer Plastikfolie eingeschweißt und ohne Umkarton geliefert.
* besteht aus hartem Plastik, das mit zusammendrückbarem (blauem) Schaumstoff überzogen ist.
* ungefähre Maße -> 33,4 cm Länge; 14 cm Durchmesser inkl. Noppen; 10,2 cm Innendurchmesser; 1,2-2 cm Schaumstoffdicke; 743 g Gewicht

Pro:

* großer Innenhohlraum für das Greifen von der Seite
* massierende Wirkung -> Am Anfang evtl. schmerzhaft, aber nach einigen Anwendungen fühlt es sich gut an.
* gut geeignet für Rücken und Beine
* Zweck erfüllend
* guter Preis (22 Euro), im Vergleich zu den anderen aktuell erhältlichen Rollen

Kontra:

* kein Zettel mit Beispielübungen für Laien vorhanden -> Bei meinen anderen Rollen waren ein paar bebilderte Übungen angegeben.
* sehr unangenehmer "Made in China"-Gestank, der erst nach ein paar Tagen verfliegt
* billiger Eindruck -> nicht entgratete Verbindungsstellen der beiden Schaumstoffhälften und zusammengequetschte Stellen am Schaumstoff
* Die Faszien-Rolle rollt zwar, aber fühlt sich beim Rollen nicht kugelrund an, sondern an einer Stelle etwas ovalförmig. -> Das fällt aber nur minimal auf.
* keine Auswahl für die Druckstärke -> Manche (Männer) mögen es härter.

Kurz:

* Wer über den optischen Makel und die nicht ganz 100%ige Rundheit hinweg sehen kann, kann diese Rolle ausprobieren. -> -> Evtl. benötigen manche Männer eine härtere Rolle.
  
  
Vergleich zwischen Anasuya und Ishana:
-> Auf Anfrage in einem Amazon-Kommentar hier eine Gegenüberstellung zwischen den Rollen Anasuya und Ishana.
-> Beide Rollen weisen leichte Unterschiede auf. Unterschiede gibt es in: Maße, Innenhohlraum ja / nein, Preis, Verarbeitung, Roll-Fähigkeit, Druckstärke.

* Ishana: 33 cm Länge; 14,5 cm Durchmesser inkl. Noppen; 1,1 cm Schaumstoffdicke; 640 g Gewicht
* Anasuya: 33,4 cm Länge; 14 cm Durchmesser inkl. Noppen; 10,2 cm Innendurchmesser; 1,2-2 cm Schaumstoffdicke; 743 g Gewicht

* Ishana schönere Optik (bunt) als Anasuya (einfarbig)
* Ishana hat keinen Innenhohlraum, im Gegensatz zu Anasuya.
* Ishana ist etwas teurer als Anasuya.

* Ishana: Verarbeitungsmängel an den Nähten
* Anasuya: nicht entgratete Verbindungsstellen der beiden Schaumstoffhälften und zusammengequetschte Stellen am Schaumstoff
-> Die Verarbeitung bei Anasuya ist besser als bei Ishana. Siehe hierzu auch meine Fotos (Anasuya und Ishana).

* Ishana rollt besser als Anasuya.
* Ishana hat eine etwas härtere Druckstärke als Anasuya (sehr weicher Schaumstoff).

-> Mir persönlich gefällt Ishana besser, weil sie (?) schöner aussieht und eine härte Druckstärke hat. Mir ist Anasuya etwas zu weich.

Anmerkung:
* Weitere Informationen zum Hersteller und zu seinen Produkten gibt es unter: www.doyoursports.de


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch für die schöne Page!

    Ich selbst benutze meine Faszien Rolle fast täglich und bin hell auf begeistert bin seit dort absolut beschwerdefrei.

    lg Stefan

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stefan, das Kompliment kann ich zurück geben.
    Dein Testsieger Blackroll Orange habe ich auch in meiner Sammlung und wird von meinen Rollen am meisten benutzt. :-)

    AntwortenLöschen

Fragen und Meinungen sind stets willkommen!