Freitag, 3. Juli 2015

Erfahrungsbericht: CMD SaCMD Rio de Coco Gesichtscreme mit Kokosöl 5ml Probiergröße (bio, vegan, Naturkosmetik) Kokos

4 Sterne: Palmöl enthalten

Optik:
* Die Gesichtscreme (5 ml) wird geliefert in einer 7 cm kleinen Plastiktube.
Angaben zu den Inhaltsstoffen auf der Tubenrückseite

Pro:
* Die Gesichtscreme ist tierversuchsfrei (PETA) und vegan.
* enthält teilweise Bio-Pflanzeninhaltsstoffe -> zertifizierte Naturkosmetik (ICADA)
* ist frei von Aluminium und anderen gesundheitsschädlichen Stoffen.
* problemloses Dosieren, da nur dünne Cremestreifen aus der Tube rauskommen
* gutes, schnelles Einziehen der Creme -> Bei zu viel Creme bleibt ein cremiges Gefühl auf der Haut.
* gute Pflegewirkung bei trockener Haut

* kein Fettfilm hinterlassend bei sparsamem Auftragen
* sehr ergiebig im Verbrauch, da kleine Mengen genügen.
* keine Hautreizung oder andere negative Nebenwirkungen


Kontra:

* Problematik der Regenwaldzerstörung: Enthalten ist Palmöl (Glyceryl Stearate und Cetearyl Alcohol). -> Zwar bezieht CMD Palmöl von Lieferanten, die sich beim RSPO beteiligen, allerdings steht RSPO in der Kritik "Greenwashing" zu betreiben. CMD ist sich dieser Problematik bewusst, hat bisher jedoch keinen ausreichend guten Palmöl-Ersatz gefunden, der eine langfristig unkritische Verwendung garantiert. Immerhin bezieht CMD Palmöl von Plantagen, die es seit 50-100 Jahren gibt.
* evtl. zu starker, süßlicher, parfümierter Geruch nach Kokosnuss -> Parfüm bestehend aus Karamell und Vanille
* sehr teuer (2 Euro + 3,75 Euro Versand = 115 € / 100 ml) -> Die große Tube (50 ml) kostet 10 Euro = 20 € / 100 ml.

Kurz:

* Die kleine Tube eignet sich nur zum Probieren. Die Creme an sich ist funktionell gut, enthält aber leider Palmöl.
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen und Meinungen sind stets willkommen!