Donnerstag, 18. Juni 2015

Erfahrungsbericht: Ringana Refresh - Hand- und Nagelbalsam


Vorweg:
* Der Hand- und Nagelbalsam für alle Hauttypen war neben einem Fußbalsam, Körpermilch und einem Venenspray (Gratisprodukt) Bestandteil der Ringana-Oster-Aktion 2015 (Preis: 66,60 €).
* Die vier Produkte wurden zusammen mit einem Kennenlernset und einem Gratisartikel (PACK antiox) in einem mit kompostierbarer Maisstärke gefüllten Pappkarton geliefert. Die Produkte wurden zusammen in einem dünnen Papier eingewickelt.

Optik:
* Die gelb-beigefarbene Handcreme (125 ml) kommt an mit mit einer umwickelten Banderole (dickeres, glattes, transparentes, zerreißbares, wassersaugarmes Papier?).
* stabile, zusammendrückbare Flasche und härterer Schraubdeckel sind aus Plastik
* Angaben zu den Inhaltsstoffen stehen auf der abnehmbaren Banderole
* wichtige Hinweise auf der Flasche: MHD Oktober 2015 (bestellt im April 2015) und min. 10 Wochen haltbar nach Anbruch
* Flaschengröße -> Länge: 12 cm, Durchmesser: 4,5 cm
* Die Artikelbeschreibung stimmt.

Pro:
* stabile Flasche und sicherer Schraubverschluss, sodass beim Transport nichts auslaufen kann (im Gegensatz zu Tuben)
* Der Fußbalsam ist tierversuchsfrei (BUAV & PETA).
* ist vegan.
* enthält teilweise Bio-Pflanzeninhaltsstoffe.
* ist frei von Aluminium und Konservierungsstoffen.
* einfache Anwendung -> ja nach Bedarf die Hände mit dem Balsam eincremen
* leichtes Verteilen mit der Hand
* schnelles Einziehen in die Haut
* leicht kühlender Effekt
* gute Pflegewirkung für Haut und Nägel
* keine Reizung oder Trocknung der Haut

Kontra:
* Glas statt Plastik (Polyethylen) als Verpackung wäre besser für die Umwelt (Recycling) -> aber immerhin "schadstofffrei"
* keine Siegel, weder auf der Flasche noch auf der Banderole -> nicht zertifizierte Naturkosmetik
* nur 10 Wochen nach Anbruch haltbar, aufgrund des Verzichts auf Konservierungsstoffe
* Problematik der Regenwaldzerstörung: Enthalten ist Palmöl (Elaeis Guineensis). -> Zwar bezieht Ringana Palmöl von Lieferanten, die sich beim RSPO beteiligen, allerdings steht RSPO in der Kritik "Greenwashing" zu betreiben.
* gewöhnungsbedürftiger Geruch -> sehr dominierender Geruch nach Macadamianüssen
* etwas gewöhnungsbedürftiges Dosieren -> Der Schraubverschluss der Flasche sorgt dafür, dass durch Drücken der Flasche 3 "Strahlen" vom Balsam austreten, ähnlich wie bei einer Spaghettimaschine für Knete.
* Der Balsam ist nicht flüssig, sondern cremig, weshalb die Flasche als Behältnis unpassend ist. Durch einfaches Zusammendrücken der Flasche bekommt man nicht den ganzen Balsam heraus. -> Flasche aufschneiden
* Wird zu viel Creme aufgetragen, krümelt sie nach dem Trocknen auf der Haut (wie alte Hautschuppen).
* Die Pflegewirkung könnte länger andauern. Nach 1-2 Stunden bekomme ich das Bedürfnis, meine Hände wieder einzucremen.
* sehr hoher Preis (18,90 €)

Kurz:
* sehr teure Creme, die aber streng nach Macadamianüssen riecht und Palmöl enthält

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen und Meinungen sind stets willkommen!