Donnerstag, 25. Juni 2015

Erfahrungsbericht: Li Hao Aschenbecher aus Legierung tragbar für Reise Auto-Aschenbecher

4 Sterne: witzige Idee

Optik:
* Der Aschenbecher ist zweifach verpackt in Plastiktüten.
* besteht aus Metall, das äußerlich wie Aluminium aussieht.
* wird geöffnet durch einen Druckknopf an der Seite und geschlossen durch Runterklappen des Deckels.
* ungefähre Maße: 6,5 cm hoch; 4 cm breit (längste Breite); 65 g schwer
* ungefähre Innenmaße: 6 cm hoch; 3 cm hoch (längste Breite)

Pro:
* äußerlich saubere Verarbeitung
* nette Optik
* problemloses Öffnen und Schließen -> Der Deckel springt sofort auf. Aschenbecher beim Öffnen gerade halten, da sonst Asche herausfallen kann.
* dichter Verschluss -> Asche fällt nicht heraus und der Gestank bleibt im Aschenbecher.
* Innen ist der Aschenbecher etwas rau und sieht dreckig aus. -> authentisch

Kontra:
* nicht besonders umweltfreundlich -> Plastikbeutel + Plastiktütchen
* Trotz Neuzustand riecht der Aschenbecher innen etwas nach Asche (keine Aschenreste feststellbar) -> Als Geschenk sollte der Aschenbecher evtl. vorher ausgelüftet werden.
* Klack-Geräusch, wenn der Aschenbecher geschlossen wird -> Wenn der Knopf beim Schließen gedrückt gehalten wird, ist das Geräusch leiser.
* Der Ascheneimer lässt sich m.E. etwas zu leicht öffnen. Wenn er lose in der Tasche liegt und Druck auf den Knopf ausgeübt wird, öffnet sich der Aschenbecher und Asche kann herausfallen. -> Ein Dreh- oder Haken-Verschluss wäre besser.
* 10 Euro für so ein kleines Gimmick ist etwas viel, billiger habe ich den Aschenbecher aber noch nicht gesehen.

Kurz:
* nettes Gimmick, das als Aschenbecher für unterwegs zuverlässig funktioniert



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen und Meinungen sind stets willkommen!